Zurück zur Startseite Zurück zur Startseite
    » Cobweb
Button_1_1_infowiss Button_1_2_sprwiss Button_1_3_publpr Button_1_4_infopol Button_1_5_systentw Button_1_6_medokholl Button_1_7_bergut Button_1_8_bastler
The Multilingual Semantic Net
Winfried Schmitz-Esser, Autor eines Modells für ein mehrsprachiges semantisches Netz ("Cobweb")

Benennungen von Instanzen (Eigennamen) werden über eine MNIN von den Benennungen für Begriffe (MLIN) getrennt gehalten, so dass sie im operationellen System von der Relationierung nach Klasse II ausgeschlossen werden können (was sonst auch keinen Sinn machen würde). Sie können so - ebenso wie die Begriffe - formal nach Klasse I gehandhabt werden, was den Gegebenheiten entspricht; denn sie unterliegen voll individualsprachlichen Bedingungen.

Aktuelle Beispiele solcher Modellierung finden sich in einem Text des Autors zum Topic "Muslimisches Kopftuch" [5,40 MB].

Grundsätzlicher dazu: Schmitz-Esser, W. (1996). Language of General Communication and Concept Compatibility. In: Compatibility and Integration of Order Systems, Proc. TIP/ISKO Research Seminar, Warsaw, 1995. Wydawnictwo SBP, Warschau.

« Zurück