Zurück zur Startseite Zurück zur Startseite
    » Fachwissenschaftlicher Hintergrund
Button_1_1_infowiss Button_1_2_sprwiss Button_1_3_publpr Button_1_4_infopol Button_1_5_systentw Button_1_6_medokholl Button_1_7_bergut Button_1_8_bastler
Winfried Schmitz-Esser, fachwissenschaftlicher Hintergrund

Hochschulstudien im In- und Ausland verschaffen Schmitz-Esser einen vielseitigen fachwissenschaftlichen Hintergrund. Er umfasst Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, romanische Sprachen, Rechts- und Staatswissenschaften mit Schwerpunkt Staatsrecht und Völkerrecht.

Aufbauend auf seiner Dissertation über den Status der Südtiroler als Folge des deutsch-italienischen Umsiedlungsabkommens von 1939 ("Himmler-Mussolini-Abkommen") und der Folgeabkommen entwickelt er sich zu einem Kenner in der Südtirol-Frage. Er findet in diesem Thema erste journalistische und mehrsprachige Aufgaben. Einführend in diese Zusammenhänge u.a.: Schmitz-Esser, W. (1965): Die Genesis des Südtiroler Umsiedlungsabkommens vom 23. Juni 1939. In: Huter, F. (Hrsg.) Südtirol, eine Frage des europäischen Gewissens. Wien, 1965.

« Zurück