Zurück zur Startseite Zurück zur Startseite
    » Projekte » Werft am Reiherstieg
Button_1_1_infowiss Button_1_2_sprwiss Button_1_3_publpr Button_1_4_infopol Button_1_5_systentw Button_1_6_medokholl Button_1_7_bergut Button_1_8_bastler
Werft am Reiherstieg in Proto:32
Winfried Schmitz-Esser, Erbauer von "Werft am Reiherstieg"

Bei dem 2 mal 0,8 Meter messenden Modell im Maßstab Proto:32 (Spur1 "Finescale") handelt es sich um ein Diorama, beileibe keine "Anlage". Es ist gedacht als ein fein ausgearbeitetes Schaustück, auf dem sich hochwertige, ebenso feine Spur-1 Fahrzeuge stimmungsvoll stellen lassen.

Betriebsfähig und übers Eck gebaut, ließe sich das Modell aber auch in einen größeren Anlagenkomplex eingliedern.

Werft am Reiherstieg in Proto:32

Realistisch nachgebildet wird eine kleine Szene vor dem Tor zur Werft am Hamburger Reiherstieg-Kanal, der heutigen Norderwerft, an der Stelle, wo ein Gleis der Hafenbahn zur Werft abzweigt. Die Szene fasziniert durch Motiv, Farbe und Detail.

Unter den zahlreichen Fundstellen in der Fachliteratur ragt hervor der Beitrag von Schmitz-Esser: "Abzweig Reiherstieg in 1:32", den Miba in Heft 3/2002 [1,08 MB] auf S. 62-67 brachte. In diesem Beitrag finden sich auch Fotos von dem Kontrollmodell, das der Bastler im Maßstab 1:87 vor Beginn seiner Arbeiten an dem Schaustück angefertigt hatte.

« Zurück